Andere offizielle Informationen und Dienste: www.belgium.be

Hermes

Mit Hermes können Lieferanten strukturierte elektronische Rechnungen an alle belgischen Kunden senden, auch an diejenigen, die diese noch nicht automatisch verarbeiten können.

    • In der Praxis

    • Zielgruppen

      Jedes Unternehmen, das seine ausgehende Rechnungsstellung vereinfachen möchte

      Zu Hermes

    • Kontakt

      hermes@bosa.fgov.be

  • Mein Kunde erhält noch keine elektronische Rechnung, sondern eine PDF-Datei.

    Derzeit haben es Lieferanten noch häufig mit Kunden zu tun, die nicht über die geeignete Software zur Verarbeitung strukturierter elektronischer Eingangsrechnungen (auch XML-Rechnungen genannt) verfügen. Infolgedessen sind sie gezwungen, einigen Kunden elektronische Rechnungen (die automatisch verarbeitet werden können) und anderen eine PDF-Rechnung zu schicken.

    Hermes: Eine einzige Methode, um Rechnungen an alle Ihre großen und kleinen Kunden zu versenden.

    Mit Hermes reicht eine einzige Versandmethode für alle Ihre Kunden – von kleinen Unternehmen bis zur Föderalregierung. Die Rechnungen erreichen alle Ihre Kunden in der richtigen Form, sei es als E-Mail mit PDF-Anhang oder elektronische Rechnung über Peppol. Das bedeutet konkret: Zusammen mit den Standards von Peppol ermöglicht es Hermes den Unternehmen, alle Rechnungen in einem einzigen Format zu versenden, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, ob der Empfänger sie verarbeiten kann.

    Hermes verfügt zudem über ein Web-Portal, über das Versender und Empfänger von Rechnungen deren Übermittlung nachverfolgen können.

    hermes

    Das Peppol-Modell als Eckpfeiler

    Um Hermes nutzen zu können, muss der Absender in der Lage sein, strukturierte und standardisierte elektronische Rechnungen gemäß der europäischen Norm und dem Peppol-Modell zu versenden. Konkret bedeutet dies, dass Hermes jede dem europäischen Standard entsprechende strukturierte elektronische Rechnung in ein PDF-Äquivalent konvertiert und an die E-Mail-Adresse des Empfängers sendet. 

    „Außerdem wird die Zunahme der strukturierten elektronischen Rechnungsstellung zukünftig das Angebot an erschwinglichen Lösungen für ihre Bearbeitung erhöhen. Ein höheres Volumen an elektronischen Rechnungen ist ein Anreiz für die IT-Branche, eigene Lösungen für deren Verarbeitung anzubieten“, schlussfolgert Serge Libert, Projektleiter für e-Invoicing beim FÖD BOSA.

    IT-Anbieter, die Ihnen bei der Integration von Hermes helfen können

    Die folgenden IT-Anbieter können Sie bei der Integration von Hermes in Ihre Rechnungssoftware unterstützen:

    Zögern Sie nicht und wenden Sie sich an einen der oben genannten IT-Anbieter, um Unterstützung bei der Implementierung von Hermes zu erhalten.

    Sie sind in der IT-Branche tätig und wollen diesen Dienst Ihren Kunden zugänglich machen? Lesen Sie die Integratorenvereinbarung (FR) (PDF, 193.89 KB) und kontaktieren Sie uns !